8. Sieg in Folge!

8. Sieg in Folge!

TG Höchberg – SV Alemannia Haibach 3:0

Bei wechselnden Witterungsbedingungen begrüßten die Höchberger den Tabellennachbarn aus Haibach.

Nach kurzer Abtastphase nahm sich Jeffrey Karl ein Herz und marschierte von der Mittellinie bis zur Grundlinie, von der er mustergültig auf Yanik Unger in den Rückraum ablegte, der eiskalt verwandelte.

5 Minuten später, nach einem schönen Spielzug an der Mittellinie über Ali aus Bali Priesnitz spielte Ferdinand Hansel wie ein Weltfußballer den Ball auf Jeffrey Karl, der sich durchzusetzen wusste und somit auf 2:0 stellte.
Jetzt ergab sich ein kleinen Loch im Spiel, doch die TGH behielt die Kontrolle und tauchte immer wieder gefährlich vor den gegnerischen Gehäuse auf.

Erst in der Nachspielzeit der 1. Halbzeit konnte die TGH nach Standard durch Alex Baier das 3:0 erzielen, indem Tobi Rieder den Ball über seine Glatze glitten ließ.So ging es in die Pause.

Nach der Pause drückte Haibach nochmal, aber bis auf einer Großchance für Haibach, wo die Latte für die TGH rettete war nichts gefährliches dabei.

Höchberg ließ Ball und Gegner laufen und ließ nichts mehr anbrennen, hätte sogar in den letzten Minuten noch auf 4:0 erhöhen können.
Somit überholen wir Haibach in der Tabelle und der 3 Platz ist und nicht mehr zu nehmen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.