TG Höchberg beschließt eine bärenstarke Rückrunde

TG Höchberg beschließt eine bärenstarke Rückrunde

Euerbach/ Kützberg – TG Höchberg 0:2

Bei schönsten Fußball Wetter und frisch gewässertem Rasen ging es heute in unserem letzten Spiel der Saison gegen den SV Euerbach\Kützberg.
Zu Beginn der Partie war Euerbach sehr engagiert und hatte einige Aktionen, welche jedoch von der TGH Abwehr locker abgefangen werden konnten. Einziger gefährlicher Torschuss von der Heim-Mannschaft war ein Freistoß aus 20 Metern, welchen Domi „Daxi the DAX“ Daxhammer souverän parierte.
Mit zunehmender Spieldauer zogen wir das Spiel auf unserer Seite und konnte einige Nadelstiche setzen, sowie durch ein Ball Gewinn an der Mittellinie von Yanik Unger, der neuerdings seine Stürmerqualitäten entdeckte – allerdings dieses Mal ohne Erfolg:

Wie die letzten Spiele auch, haben wir uns einige Standards erarbeitet. Sowie auch in der 42. Minute als Ramon Jerome „Holzfuß“ Schmitt einen Freistoß scharf in den 16er brachte und der Gegner mit der Hand abwehrte und folgerichtig es einen Elfmeter hab. Diesen verwandelte unser Ray selbst zu 1:0 Führung. Noch vor der Halbzeit wieder ein Standart durch Ramon Jerome Schmitt, der diesmal einen Eckball scharf auf den hochsteigenden Jeffrey Ruben Friedrich Karl brachte, der unnachahmlich den Ball aus 5 Metern rein köpfte.
In der zweiten Halbzeit flachte das Spiel ab. Da der Sv Euerbach auch nicht mehr alles für den Anschlusstreffer tat.
Wir nutzten die Passivität für einige schwungvolle Passstafetten und kreierten immer mal wieder Chancen. Mit den Einwechselungen von Julius Sessler, René Riebe und Louis Maienschein kam auch offensiv neuer Schwung dazu. So entstand auch eine sehr große Chance von René Riebe, der alleine vor dem Torwart mal wieder alles richtig machte jedoch den Ball nicht ins Tor befördern konnte.
Die letzten Minuten plätscherten dahin mit sehr viel Ball Besitz für die TGH zum souveränen 2:0 Auswärtssieg in Euerbach.
Leider reichte dieser Erfolg nicht um an Kahl vorbei zu ziehen, da diese im Fernduell gegen den ASV Rimpar auch gewinnen konnten. Dennoch kann man auf eine erfolgreiche Saison und Vorallem auf eine sehr erfolgreiche Rückrunde zurück blicken auf die man stolz sein kann und auch ist!
In diesem Sinne bedankt sich die TGH bei allen Zuschauern, Fans und Freunden des Fußballs für die Unterstützung und freut sich auf ein Wiedersehen in der neuen Saison.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.