1. Heimniederlage für die (SG) TG Höchberg2/Waldbüttelbrunn

1. Heimniederlage für die (SG) TG Höchberg2/Waldbüttelbrunn

Nach einem unglücklichen 2:2 Unentschieden gegen die Reserve aus Esselbach-Steinmark, hatten wir am Sonntag die DJK Oberndorf in Waldbüttelbrunn zu Gast. Die abwehrstarke Mannschaft hatte bis zum 8. Spieltag nur 9 Gegentore bekommen und belegte den fünften Tabellenplatz.  

Zu Beginn der ersten Halbzeit war die (SG) TG/TSG bemüht einen ordentlichen Spielaufbau zu gestalten, was auf dem sehr tiefen Platz allerdings kaum gelang. Das Spiel war geprägt von vielen langen Bällen in die Spitze, mit wenigen klaren Torchancen auf beiden Seiten. Die DJK aus Oberndorf hatte zum Ende der ersten Halbzeit das Chancenplus, konnte aber durch eine bis dahin gute Abwehrleistung der SG nicht in Führung gehen. Torlos, ging es deshalb in die Pause.

Abwehrfehler führt zu Gästeführung

In der 47. Minute konnte die DJK Oberndorf einen Abwehrfehler der SG nutzen und das Führungstor erzielen. Im Gegenzug hatte die SG mit einem schönen Spielzug über die Außen die beste und einzige Torchance des Spiels. Leider ging der Kopfball knapp über das Tor. In der 69. Minute spielte sich die DJK clever auf der Außenbahn durch und ging mit 2:0 in Führung. Nur 4 Minuten später fiel die Entscheidung, nach einem unglücklichen Handspiel im Strafraum versenkte die DJK den Elfmeter zum Endstand von 3:0.

Eine bittere aber nicht unverdiente Niederlage für die SG TG/TSG, nach der es heißt, den Kopf nicht hängen lassen und im Training Gas zu geben, um im nächsten Spiel wieder auf die Erfolgsspur zu kommen.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.