Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen bei der TG Höchberg Fußball von 1862 e.V.

Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen bei der TG Höchberg Fußball von 1862 e.V.

Am Mittwoch, 10.01.2024 fand die jährliche Jahreshauptversammlung der TG Höchberg Fußball statt. In diesem Jahr fand dabei turnusmäßig die Neuwahl des Vorstands statt.

Zuerst  begrüßte Vorstand Frederik Werther alle Anwesenden im voll besetzen Vereinsheim am Waldsportplatz. Anschließend gedachte man aller seit der letzten Versammlung verstorbenen Mitglieder.

Im darauffolgenden Bericht gab der Vorstand einen Rückblick auf seine vierjährige Amtszeit, welche in der schwierigen Coronazeit begonnen hatte. Anschließend gab er Beispiele wichtiger Projekte seiner Amtszeit. Hierzu gehört unter anderem die Umstellung des Flutlichtes von Halogen auf LED-Beleuchtung. Diesbezüglich bedankte er sich besonders bei Andreas Bever, welcher dieses Projekt federführend betreut hatte und hierzu eine Präsentation vorstellte, in der Kosten, sowie Fördermittel aufgelistet waren.

Bericht von Vorstand Sport/Finanzen – Sebastian Gredy

Anschließend stellte Sebastian Gredy, der seit letztem Jahr den sportlichen und finanziellen Bereich betreut, eine Präsentation mit den wichtigsten Fakten vor. Für den sportlichen Bereich war es nach in der letzten Winterpause wichtig, trotz des damals schon wahrscheinlichen Abstieges eine schlagkräftige Truppe für die neue Saison zusammenzustellen. Das wichtigste Anliegen war es dabei, ein neues Trainerteam für die Saison 2023/2024 zu verpflichten. Dies wurde in Trainer Christian Graf, sowie Co- und Fitnesstrainer Philipp Seidenspinner und Torwarttrainer Florian Pfister gefunden. Anschließend wurde mit den bisherigen Spielern und potenziellen Neuzugängen gesprochen und ein guter Kader für die Bezirksligasaison auf die Beine gestellt. Die Rahmenbedingungen sollten ebenfalls optimiert werden, was z.B. durch den Gewinn des neuen Trikotsponsors Lele Six – Formaxx AG sowie weiterer Unterstützer wie des Fitnessstudios Fit/One und der Physiopraxis PhysioAktiv gelang.

Die 2. Mannschaft, welche als (SG) TG Höchberg 2 / TSG Waldbüttelbrunn am Spielbetrieb der A-Klasse 1 teilnimmt, tritt mit einem neuen Trainerteam die Rückserie an. Der bisherige Coach Johannes Öhrlein hat im Winter sein Traineramt (nach insgesamt sechs Jahren Trainertätigkeit bei der TGH im Jugend- und Aktivenbereich) in Einvernehmen mit den Vereinsvorständen zur Verfügung gestellt, wird der TGH jedoch weiterhin erhalten bleiben. Vorstand Sport Sebastian Gredy bedankte sich bei Johannes für seine Arbeit mit einem kleinen „doppelten Dankeschön“: einem „TGH-Krack“ und einem persönlichen Frankenkörble. Ab der Winterpause wird die Mannschaft von Michael Ruckert mit Unterstützung durch Werner Hanke betreut, die dieser in der Rückserie zusätzlich zur U19 übernimmt.

Auch die „Alten-Herren“ haben in den letzten Jahren auch dank des Verantwortlichen Klaus Hellert einen sehr großen Zuspruch und blieben bei allen Freundschaftsspielen im Jahr 2023 unbesiegt; daneben wurden auch einige Ausflüge zu Heimatvereinen einiger AH-Spieler unternommen.

Im Bereich des Sponsorings konnten ebenfalls einige neue Partner gefunden werden. Ein Beispiel ist Frankenkörble, das unter anderem bei jeder Bestellung mit dem Rabattcode „TGH1919“ einen Betrag an die Jugendabteilung abführen wird.

Wir bedanken uns bei allen Unterstützern der TGH. Beispiele sind z.B. Guckenberger Haustechnik, oder bei der Raiffeisenbank Höchberg, Windooro und Fahrschule Hochstein, welche uns im Bereich der Mannschaftsausrüstung tatkräftig unterstützt haben.

Beim letzten Saisonspiel vor der Winterpause gegen SSV Kitzingen wurde mit Unterstützung durch die Sponsoren Lele Six Formaxx AG, Müller´s Brillenstudio und KFZ-Werkstatt Sebastian Billinger ein legendäres Event mit attraktiven Preisen, Kinderbetreuung und dem grandiosen DJ Lubbi auf die Beine gestellt, welches bei allen Anwesenden so super ankam, dass sich der Wunsch nach einer Wiederholung geradezu aufdrängt.

Erfreulich ist ebenso die Mitgliederzahl, welche in den letzten Jahren gestiegen ist, was auch durch die tolle Jugendarbeit rund um das Team von Markus Scheuring zustande kam. Dieser ging in seinem Bericht ebenfalls über die inzwischen 15 Jugendmannschaften von der U6 bis U19 ein. Es wurden in der Jugendabteilung ebenfalls einige Events wie die jährliche Fußballschule mit knapp unter 100 Kindern, die Hallenturniere um den „Sumsi-Cup“ oder eine Tombola bei der Höchberger Kirchweih durchgeführt.

Die TGH-Fußball verdankt auch durch die Unterstützung der Jugend ferner eine neue Lautsprecheranlage, farbige Sitzplatzschalen auf dem Kunstrasenplatz, die dieser wichtigen Spielstätte ein optisch sehr ansprechendes Mehrwert geben, und die nicht nur vom Stadionsprecher herbeigesehnte Renovierung des „Sprecherhäuschens“.

Unsere Revisoren berichteten anschließend über die ordnungsgemäße bzw. vorbildliche Kassenprüfung, welche ohne Beanstandung durchgeführt wurde. Bernhard Hupp (gemeinsam mit Karl Kieselbach) lobte hierbei die Zusammenarbeit und beantragte die Entlastung des bisherigen Vorstands, welche durch die Versammlung beschlossen wurde.

Neuwahlen 2024

Anschließend fanden die Neuwahlen statt, wobei Konsens darüber bestand, dass die Aufgabenlast wieder auf mehr(ere) Schultern verteilt werden soll.

Hierbei wurden folgende Personen gewählt:

1. Vorstand:                                       Karl-Heinz Wilhelm

Vorstand Sport:                                 Sebastian Gredy

Vorstand Finanzen:                           Tobias Weihs

Vorstand Marketing:                          Konrad Harant

Vorstand Öffentlichkeitsarbeit:         Sebastian Genheimer

Schriftführer:                                     Arne Meißner

Jugendleiter:                                     Markus Scheuring

Weitere Positionen wurden ebenfalls gewählt, die in Kürze auf unserer Homepage zu finden sind.

Die neue Vorstandschaft bedankt sich für das Vertrauen der Versammlung und wird alles versuchen, den Weg der TGH-Fußball weiterzugehen und den Verein weiterzuentwickeln.

Nach der Neuwahl bedankte sich die Vorstandschaft beim scheidenden Vorstand Frederik Werther mit einem Präsent und dem neuen „TGH-Krack“, welcher in Kürze auch in unserem Fanshop erhältlich sein wird.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert